Ungefährdeter 7:0 Heimerfolg

Mit einem ungefährdeten 7:0 Heimerfolg setzt sich die 2. Mannschaft des FC an die Tabellenspitze der B-Klasse. Die Hausherren waren über 90 Minuten spielbestimmend, konnte aber erst in der zweiten Halbzeit für klare Verhältnisse sorgen. Den 1:0 Pausenstand besorgte Lucas Steger (nach Flanke von Andi Preißinger) mit einem schönen Kopfball. Mit einem Doppelschlag nach der Halbzeit zum 2:0 und 3:0 durch Tim Huttarsch und Johannes Diersch war die Vorentscheidung bereits gefallen. Die Vorarbeit dazu leisteten Kevin Kroder und Robin Besold. Anschließend fielen die weiteren Tore relativ einfach. Das 4:0 steuerte Andi Preißinger durch ein schönes Solo bei, danach glänzte Lucas Steger mit einem Hattrick zum Endstand von 7:0. Kirchenbirkig hatte im gesamten Spiel keine richtige Torchance, so dass der Sieg auch in dieser Höhe verdient war.

Sonntag, 8. November 2015Veröffentlicht von Christoph Herzog

Kategorisiert in: