Spielberichte D2 & D3

D2 gegen SG Pottenstein:

Mit einem 3:1 Heimsieg im abschließenden Heimspiel sicherten sich sich die Pegnitzer Jungs ungeschlagen den Herbstmeistertitel und nehmen im kommenden Frühjahr an der Aufstiegsrunde zur Kreisklasse teil. Im Spiel gegen die drittplatzierte Mannschaft aus Pottenstein kamen den Pegnitzer zwei schnelle Tore zu Gute. Bereits den ersten Angriff vollendete Tom Biermann nach Vorarbeit von Tom Scholz mit einem schönen Linksschuß zur Führung. Wenige Minuten später waren es die gleichen zwei Spieler, die das 2:0 besorgten. Erneut nach Vorarbeit von Tom Scholz schob Tom Biermann den Ball abschließend über die Linie. Die Pottensteiner zeigten sich von dem frühen Rückstand wenig beeindruckt, fanden zunehmend besser ins Spiel und erzielten zu Beginn der zweiten Hälfte den verdienten Anschlusstreffer. Während Pottenstein anschließend um den Ausgleich bemüht war, gelang den Pegnitzer zehn Minuten vor Spielende durch Tom Scholz der Siegtreffer.

D3 gegen SG Neuhaus:

Nichts zu holen gab es ab diesem Wochenende für die D3 der SG bei ihrem Gastspiel in Plech gegen die SG Neuhaus III. Die Heimmannschaft war dabei den Pegnitzern an diesem Tag spielerisch, läuferisch und kämpferisch überlegen und siegte verdient mit 4:0 (Halbzeit 2:0). Die Gäste aus Pegnitz mussten sich von Beginn an auf Konter beschränken ohne dabei jedoch ernsthaft Torgefahr zu entwickeln. Neben der spielerischen Überlegenheit des Gastgebers sorgten auch immer wieder individuelle Fehler auf Seiten der Pegnitzer für das klare Endresultat.

Montag, 16. November 2015Veröffentlicht von Christoph Herzog

Kategorisiert in: