Spielberichte D-Jugend

D2 gegen JFG Klumpertal

Der D2 der Spielgemeinschaft gelang im zweiten Saisonspiel der zweite Sieg. Im Heimspiel gegen die JFG Klumpertal begannen die Pegnitzer konzentriert und lauffreudig und konnten frühzeitig durch eine Treffer von Philipp Eichert in Führung gehen. Das Spielgeschehen fand überwiegend in der Hälfte der Gäste statt, so dass der schön herausgespielte Treffer zum 2:0 durch Tom Scholz der verdiente Lohn und gleichzeitig Halbzeitstand war. In der zweiten Hälfte setzten die Pegnitzer die Gäste weiterhin unter Druck und konnten durch zwei Treffer von Jonas Kurz und einem Tor durch Christoph Hengel auf 5:0 erhöhen. Die sehr gute Leistung des Gästekeepers und der teilweise fahrlässige Umgang mit Chancen verhinderte ein noch deutlicheres Ergebnis für die SG.  

D3 gegen SpVgg Erlangen

Ebenfalls den zweiten Sieg konnte die D3 beim Gastspiel in Erlangen einfahren. Die Jungs der SG mussten früh erkennen, dass sie es mit einem sehr körperbetont agierenden Gegner zu tun hatten. Die Pegnitzer ließen sich davon nicht beeindrucken, versuchten ihre spielerische Überlegenheit auszunutzen und wurden durch Tore von Jakob Huß und Kevin Werwein mit der 2:0 Halbzeitführung belohnt. Die gleichen Spieler erhöhten nach der Halbzeit mit je einem weiteren Tor auf 4:0. Im Gefühl des sicheren Sieges ließen die Pegnitz etwas nach, so dass auch die Einheimischen zu Ihren Chancen und Treffern kamen. Durch einen sehenswerten Kopfball erneut von Kevin Werwein und einem Treffer von Nico Dettenhöfer stand am Ende ein verdientes 6:2. Der Pegnitzer Keeper Dominik Stöber konnte sich in der Schlussphase noch durch einen gehaltenen Strafstoß auszeichnen. 

Montag, 28. September 2015Veröffentlicht von Christoph Herzog

Kategorisiert in: