Spielbericht FC Pegnitz II gegen Eschenau II

In einem müden Kick verpassten die FC-Kicker einen Heimsieg und gaben leichtfertig einen Punkt ab.

Nachdem in der 8. Minute Daniel Stieg das 1:0 erzielte, dachte man, dass die Einheimischen einen Heimsieg einfahren würden, sah sich aber dann getäuscht.Nach einem schweren Abspielfehler von Felix Lindner konnten die Gäste den Ausgleich erzielen. Damit stand er Endstand bereits in der 28. Minute fest. Die größte Chance für die FCler hatte Alex Luft, der aber frei vor dem Tor nicht treffen konnte. Die restliche Spielzeit passierte dann nicht mehr viel und es blieb beim Remis.

Sonntag, 7. September 2014Veröffentlicht von FC Pegnitz

Kategorisiert in: