Spielbericht der D2 & D3

 D2 beim FC Stöckach:

Die D2 startete mit einem 3:2 Auswärtserfolg beim FC Stöckach in die Saison. Die Jungs der SG begannen spielstark und ließen den Ball gut durch die eigenen Reihen laufen. Das 1:0 nach 10 Minuten durch Fabio Anding war die logische Folge. Die Pegnitzer verpassten es danach, weitere Angriffe konsequent abzuschließen und gaben mehr und mehr die Spielkontrolle ab. Mit den beiden ersten Angriffen nach der Halbzeit schafften es die Einheimischen in kurzer Zeit das Spiel zu drehen und mit 2:1 in Front zu gehen. Nach einigen taktischen Umstellungen kämpften sich die Pegnitz zurück in die Partie und erzielten in der Schlussviertelstunde den verdienten Ausgleich durch Yannick Haas. Nach einer zu kurz abgewehrten Ecke fasste sich Jonas Kurz ein Herz und und traf mit einem direkt abgenommenen Flachschuss in der Schlussminute zum 3:2 Endstand für Pegnitz.

D3 zu Hause gegen JFG Schnaittachtal III:

Zu einem ungefährdeten 11:0 Heimsieg gegen die in allen Belangen unterlegenen Gäste kamen die Jungs der SG Pegnitz in ihrem ersten Heimspiel. der Saison. Hierbei durften sich Andreas Hartmann (2), Philip Baumann (2), Lukas Dill (2), Christoph Hengel, Marcel Neukam, Henning Röhrer, Yannik Sticht und Nico Dettenhöfer in die Torschützenliste eintragen. Den Ehrentreffer der JFG Schnaittachtal verhinderte Torhüter Dominik Stöber mit einem parierten Elfmeter.  

Montag, 21. September 2015Veröffentlicht von Christoph Herzog

Kategorisiert in: