Spielbericht D3

Im Spitzenspiel hatten der Tabellendritte der SG Pegnitz den bisher verlustpunktfreien Spitzenreiter aus Eltersdorf zu Gast. Es entwickelte sich ein schnelles und technisch gutes Spiel, das dem Tabellenstand beider Teams gerecht wurde. Die Eltersdorfer erwischten hierbei den besseren Start und gingen bereits nach fünf Minuten durch einen leicht abgefälschten Schuss in Führung.Die Pegnitzer fanden danach zunehmend besser ins Spiel und kämpften um jeden Ball. Mitte der ersten Halbzeit übernahmen die Einheimischen nach und nach das Kommando und kamen kurz vor der Pause zum verdienten Ausgleich. Nach schöner Vorarbeit durch Stefan Klink auf der linken Seite verwertete Andreas Hartmann dessen Flanke mit einem strammen Linksschuss zum Ausgleich. Kurz nach der Pause steuerte erneut Stefan Klink bei einem Konter allein auf das Gästetor zu und verwandelte überlegt zur Führung der SG. Die Gäste stemmten sich danach mit aller Kraft gegen die erste Saisonniederlage und schafften kurz vor Ende den verdienten Ausgleich, nachdem die Pegnitzer trotz mehrerer Versuche den Ball nicht aus dem eigenen Strafraum befördern konnten.

Montag, 4. April 2016Veröffentlicht von Christoph Herzog

Kategorisiert in: