Peter Schramm übernimmt das Ruder beim FC Pegnitz

Der Schlammersdorfer übernimmt zum Saisonbeginn die Verantwortung für die erste Mannschaft.

Der 44-Jährige, der beim BSV 98 Bayreuth, dem FC Bayreuth und dem SV Mistelgau aktiv war, löst auf dem Buchauer Berg das Trainertrio Patrick Wimmer, Jochen Nowak und Erich Späth ab und soll unsere 1. Mannschaft in der kommenden Saison wieder nach oben führen. Die drei Pegnitzer hatten das sportliche Kommando vor der aktuellen Saison übernommen, nachdem Vorgänger Florian Schlegel den Verein im Juli 2013 recht kurzfristig verlassen hatte. „Wir waren sehr zufrieden mit der geleisteten Arbeit“, berichtet Fußball-Abteilungsleiter Dominik Dutz auf der FuPa-Internetseite. Mit dem 44-jährigen Schlammersdorfer Peter Schramm übernimmt ein Mann das Zepter, dessen Abschied in Vorbach erst vor wenigen Tagen bekannt wurde. Er ist C-Lizenzinhaber in der A-Klasse. Einen Namen machte sich Schramm in den vergangenen sieben Jahren beim FC Vorbach durch seine kontinuierliche Arbeit mit Eigengewächsen und dem zwischenzeitlichen Aufstieg in die Kreisliga. „Er passt menschlich zu uns, kann gut mit jungen Spielern aus dem eigenen Verein arbeiten und besitzt zudem die C-Lizenz“, beschreibt Dominik Dutz die Vorzüge des neuen Trainers.

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Peter Schramm beim FC Pegnitz!

Montag, 21. Juli 2014Veröffentlicht von FC Pegnitz

Kategorisiert in: