Leistungsgerechtes Unentschieden der Reserve

Mit einem leistungsgerechten 1:1 trennten sich der FC Pegnitz II und Eschenau II im Spitzenspiel am Buchauer Berg. Bei herrlichem Herbstwetter lieferten sich beide Teams eine gute B-Klassen-Partie, bei der die Einheimischen die etwas besseren Torchancen hatten, wobei es nur wenig gute Torraumszenen gab und sich das Geschehen meist im Mittelfeld abspielte. In Halbzeit eins, war es FC-Youngster Tobias Woiciechowsky, der mit einer guten Doppelchance am gegnerischen TW scheiterte. Kurz danach, hatte Eschenau Glück, als Kevin Kroder eine Ecke fast direkt verwandelte, der Pfosten aber für die Gäste rettete. Nach einem unglücklich geführten Zweikampf eines FC-Verteidigers musste der gute Unparteiische auf den Elfmeterpunkt zeigen und die Gäste gingen zu diesem Zeitpunkt glücklich mit 0:1 in Führung.

In der 48. Minute konnte der FC ausgleichen. Nach einem schönen Pass von Florian Lehner, schob Tim Huttarsch frei vor dem TW ein. Die restliche Spielzeit konnte sich kein Team mehr entscheidend durchsetzen, so dass es beim gerechten Remis blieb.

Sonntag, 11. Oktober 2015Veröffentlicht von Christoph Herzog

Kategorisiert in: