Heimsieg der Reserve

Im Spitzenspiel gegen die SG Wolfsberg/Geschwand 2 konnten die Buchauer mit 3:2 die Oberhand behalten und sich damit erstmal an die Spitze der B-Klasse setzen. Das Spiel war über 90 Minuten ausgeglichen und hätte auch Unentschieden enden können. Der FC hat einfach das Glück an diesem Tag auf seiner Seite. Mit einem Doppelschlag ging man nach 26 Minuten mit 2:0 in Führung. Das 1:0 erzielte Robin Besold nach schöner Vorarbeit von Tim Huttarsch. Das 2:0 markierte Tobias Woiciechowsky nach einem schönen Solo. Als alles nach einem entspannten Sieg für die Hausherren aussah, schafften die Gäste innerhalb von 12 Minuten den Ausgleich und das Spiel begann wieder von vorn. Das 1:2 fiel nach einem schönen direkten Freistoß, dass 2:2 nach einem nicht weniger schönen Fernschuss aus ca. 25 Metern genau in den Winkel. Nur zwei Minuten später war es wieder Woiciechowsky, der nach einem Missverständnis in der Gäste-Abwehr das 3:2 erzielte. Dieser Halbzeitstand war auch zugleich der Endstand.

Die Gäste versuchten in der zweiten Halbzeit mit aller Macht den erneuten Ausgleich zu erzielen, mussten aber ständig vor den Kontern der Einheimischen auf der Hut sein. Ein am Ende nicht unverdienter Sieg der Pegnitzer.

Sonntag, 25. Oktober 2015Veröffentlicht von Christoph Herzog

Kategorisiert in: