FC Pegnitz II gegen SC Kühlenfels II

Beim Duell unserer 2ten (Platz 5) beim Tabellenvierten SC Kühlenfels II gewann diese hochverdient mit 1:3.

Das frühe 0:1 erzielte Dani Stieg im Nachschuss. Zuvor hatte Dennis Arz versucht, den TW von Kühlenfels mit der Hacke zu bezwingen. Dieser konnte aber abwehren, blieb aber beim Nachschuss von Stieg chancenlos. Das 0:2 erzielte Chris Kuboth mit einer schönen Einzelleistung. Er setzte er sich gegen zwei Gegenspieler durch und traf mit einem Schuss ins lange Eck. Der Ball ging vom Innenpfosten ins Tor. Die Entscheidung zum 0:3 gelang dann dem etatmäßigen TW der Buchauer Beni Preiss, der diesmal im Sturm auflief und das dritte Tor erzielte. Den Endstand besorgten dann die Einheimischen, als sich ein Spieler gegen vier Pegnitzer durchsetzen konnte und zum 1:3 traf. Der Sieg der Gäste stand nie in Frage und war hochverdient.

Montag, 4. Mai 2015Veröffentlicht von FC Pegnitz

Kategorisiert in: