Auswärtssieg in Betzenstein

Mit dem klaren Sieg in Betzenstein konnte der FC Pegnitz II die Tabellenführung verteidigen, wobei der Zweite Bronn noch ein Spiel weniger hat. Die erste Halbzeit verlief ausgeglichen. Hier deutete noch nichts auf den deutlichen FC-Sieg hin. Bereits in der 15. Minute gingen die Hausherren durch ein Tor von Frank Kunisch mit 1:0 in Führung und konnte diese bis in die Halbzeitpause bringen. Nach dem Seitenwechsel, konnten sich die Gäste deutlich steigern und bestimmten die Partie. In der 53. Minute war es Tim Huttarsch, der mit seinem 10. Saisontreffer ausgleichen konnte. Nur zwei Minuten später war das Spiel gedreht, als Robin Besold (11. Saisontreffer), nach Vorarbeit von Lucas Steger, das 1:2 erzielen konnte. In der 60. Minute erhöhte Kevin Kroder auf 1:3 und sorgte damit für die Vorentscheidung. Zwölf Minuten vor dem Ende dann das 1:4 durch Felix Köberlin. Den Schlusspunkt setzte dann Lucas Steger mit einem herrlichen Treffer zum 1:5. Aufgrund der guten zweiten Hälfte der Buchauer geht der Sieg vollkommen in Ordnung.

Montag, 16. November 2015Veröffentlicht von Christoph Herzog

Kategorisiert in: