Aufstiegsrunde D2

In der Aufstiegsrunde mussten die D2-Jungs der SG zu Hause gegen den FSV Weißenbrunn antreten. Von den körperlich deutlich überlegenen und im Durchschnitt auch älteren Gästespielern ließen sich die Pegnitzer nicht beeindrucken, gingen von Anfang an sehr engagiert zu Werke und nahmen die Zweikämpfe an. Bald zeigte sich auch eine spielerische und läuferische Überlegenheit der Einheimischen, die leider nicht in Tore umgesetzt werden konnte. Die Pegnitzer Abwehr um Libero Tom Sauer stand gegen die mit langen Bällen operierenden Gäste sicher, so dass auch der Einheimische Keeper Leon Looshorn weitgehend beschäftigungslos blieb. Auch wenn die SG Jungs während des Spiels den Torjubel schon mehrfach auf den Lippen hatten, blieb ihnen der verdiente Siegtreffer letztendlich verwehrt. Aufgrund einer der bisher besten Saisonleistungen waren Spieler und Betreuer nach dem Schlusspfiff dennoch sehr zufrieden.

Montag, 25. April 2016Veröffentlicht von Christoph Herzog

Kategorisiert in: